Waldweihnacht

Schon bald war allen Beteiligten klar, dass auch in diesem Jahr das Wetter wieder mitspielte und das Schönwetter-Programm gestartet werden konnte. Leider fehlte der gewünschte Schnee, den alle Kinder im Vorfeld herbeigesungen hatten. Trotzdem freuten sich alle, als sich am Donnerstagabend die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe und ihre Lehrpersonen im Schulhaus versammelten, um gemeinsam Richtung Wald loszumarschieren.

Ziel war wiederum die Winkle, wo bereits ein helles Feuer und viele Kerzen eine vorweihnachtliche Stimmung verbreiteten. An verschiedenen, vorbereiteten Plätzen wurde die Geschichte vom Eselchen Joschi vorgelesen. Kerzen, in Mandarinen gesteckt, erleuchteten die aufmerksamen Gesichter. Nachdem alle Kinder die in den Klassen geübten Weihnachtslieder gesungen hatten, konnten sich alle am fruchtig duftenden Tee oder am Feuer wärmen.

Zusammen wurde die zauberhafte Weihnachtsstimmung unter freiem Himmel genossen. Erst als das Feuer kleiner und die Müdigkeit grösser wurde, machte sich die ganze Schar wieder auf den Heimweg.

Nach oben ↑