Erster Schultag 2020-21

Ein etwas anderer Schulstart

Voller Erwartung und Vorfreude standen die neuen Erstklässler mit ihren Eltern vor dem Schulhaus Rain I, bis sie von Herrn Widmer (Klassenlehrer der Einschulungsklasse) und Frau von Allmen (Klassenlehrerin der 1. Klasse) begrüsst und in die Klassenzimmer begleitet wurden.

Voller Stolz betraten die Kinder ihr Klassenzimmer, wo sie ihren Platz im Klassenzimmer suchen konnten. Zur ersten Schulstunde waren die Eltern herzlich eingeladen, galt es doch, diesen speziellen Moment mitzuerleben und fotografisch festzuhalten. Zu diesem Schulstart erschienen alle Eltern mit Gesichtsmasken.

In der Einschulungsklasse erzählte Findus, die Handpuppe, was er alles in den Ferien gemacht hatte. Anschliessend erzählten die Kinder ebenfalls von ihren Ferienerlebnissen. Dann gab es noch ein Namensspiel und eine Bewegungspause, bevor die Kinder ihre Arbeitsplätze beziehen konnten und ein Bild malten.

In der 1. Klasse haben die Kinder zusammen mit den Eltern angefangen ein Türbild zu gestalten. Die Hände der Kinder wurden nachgezeichnet und ausgeschnitten. Danach haben die Kinder ihr Schulmaterial erhalten.

Um 12 Uhr war dieser erste aufregende Schulmorgen bereits vorüber und die Kinder der ersten Klassen verliessen mit ihren neuen, bunten Schultaschen und den gelben Leuchtwesten das Schulhaus.

von Anders Noren.

Nach oben ↑