Besuch der Tutanchamun-Ausstellung

Am 3. September machte sich die Real 2a auf nach Zürich, um die viel beachtete  Tutanchamun- Ausstellung zu besuchen. Nicht alle hatten die Sache mit den Masken im Griff, so dass Herr Studer immer wieder einige daran erinnern musste, wie man die korrekt trägt.

Durch die Ausstellung wurden wir mit unseren eigenen Handy’s geführt, so musste man nicht immer alles lesen. Es war sehr eindrücklich zu sehen, wie viele Kostbarkeiten dem jungen Pharao mit ins Grab gegeben wurden. Vor allem die goldene Maske, welche im Original aus 14 Kilogramm Gold besteht, war sehr eindrücklich, aber auch die goldenen Schreine und die Särge, die Streitwagen, der Thron und, und, und.

Nach dem Besuch stärkten wir uns in einem bei Jugendlichen weltweit sehr beliebten Restaurant und traten dann bald wieder die Heimreise an.

von Anders Noren.

Nach oben ↑