Lesung Diego Balli

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler hatten am 17.September die Gelegenheit, mit dem Comiczeichner Diego Balli zu erleben wie ein Buch entsteht. Bei dieser Lesung gab es auch viel zu sehen, denn er zauberte seine Figuren auf die Flipchart und erzählte unterhaltsam mit Bildern per Beamer. Er erklärte, wie mit wenigen Strichen drollige und liebenswerte Figuren entstehen und schon waren wir mitten in der Geschichte.

Da ist die Hauptperson Mia, die mit ihrem Plüschtier Razzo allerlei Abenteuer erlebt. Razzo sieht lustig aus und hat einen grossen orangen Rüssel. Er macht gerne Unsinn und ist ziemlich chaotisch, was die Kinder äusserst lustig fanden.

Gespannt hörten alle zu und machten eifrig mit beim Wettbewerb «wer sieht zuerst das kleine Monster?»

Danach konnten alle selber zum Bleistift greifen und Schritt für Schritt einen eigenen Razzo zeichnen. Mit ein paar Tricks und Tipps von Herrn Balli schafften es alle und freuten sich sehr über ihr Werk.

Zum Schluss durften sich alle eine illustrierte Karte aussuchen. Die begeisterten Schülerinnen und Schüler wollten darauf ein Autogramm als Erinnerung an die kurzweilige und spannende Lesung.

von Anders Noren.

Nach oben ↑