Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit

Silvia Adelmeyer
  • Sie ist ein niederschwelliges Angebot das Kinder, Eltern, Lehrpersonen, Schulleitung, Schulpflege und andere Involvierte nutzen können bei Konflikten und Diskrepanzen.
  • Sie unterstützt alle Akteure in ihrem psychosozialen und erzieherischen Auftrag und bietet professionelle Hilfe an.
  • Sie arbeitet systemisch, d.h. das Umfeld wird in die Arbeitsweise mit einbezogen.
  • Sie ist kostenlos, freiwillig und untersteht der beruflichen Schweigepflicht.
  • Die SSA verfügen über eine akademische Ausbildung und haben spezielle Methoden der Sozialen Arbeit. Sie unterstützen die Kinder auf dem Weg des erwachsen Werdens.

Für Kids

  • Wenn du Probleme, Fragen oder ein wichtiges Anliegen hast.
  • Wenn du in einer schwierigen Situation bist, die du alleine nicht lösen kannst.
  • Du kannst dich selber bei der Schulsozialarbeit anmelden und musst keine Erwachsenen darüber informieren.

Für die Erziehenden

Bei Kindern und Jugendlichen treten zunehmend Probleme auf wie z.B.:

  • Sinkende Lernbereitschaft
  • Schwieriges Sozialverhalten
  • Erhöhter Medienkonsum
  • Gestiegene Aggressionsbereitschaft
  • Suchtprobleme
  • Verschuldung
  • Ausbildungsplatzmisere
  • Perspektivlosigkeit

Überall hier kann Schulsozialarbeit Methoden, Strategien und Lösungen erarbeiten helfen.

Material für Lehrpersonen, Eltern und Kinder

www.feel-ok.ch
www.mamatrinkt.ch
www.papatrinkt.ch
www.lilli.ch

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag

Kontakt

Tel. 056 269 12 57


Nach oben ↑