Vier Dörfer – eine Gemeinde – eine Schule

Böttstein liegt im Unteren Aaretal direkt am Klingnauer Stausee und besteht aus den vier Dorfteilen Böttstein, Kleindöttingen, Eien und Burlen.

Die Schulen Böttstein bieten Unterricht im Kindergarten, in Einschulungsklassen, sowie an der Primar-, Real-, Sekundar- und Musikschule an. Einzig die Bezirksschule befindet sich an einem anderen Ort (Leuggern). Aktuell besuchen 425 Kinder und Jugendliche unsere  Schulen.

Geleitet werden die Schulen Böttstein von einer dreiköpfigen Schulpflege (strategische Führung), einem Schulleiter und drei Stufenleitenden (operative Führung).

Zur Führung der Oberstufenabteilungen bilden die Schulen Böttstein zusammen mit Full-Reuenthal, Leuggern, Leibstadt, Mandach und Schwaderloch den Schulkreis Kirchspiel.

Auf das Schuljahr 2018/19 hat der Gemeinderat Böttstein die familienergänzende Kinderbetreuung für Kinder bis zur 6. Klasse umgesetzt. Dazu gehören während den Schulwochen der Mittagstisch und die betreute Aufgabenstunde.

Das Angebot Mittagstisch steht auch den  Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zur Verfügung. Eine Anmeldung ist zwingend!

von Anders Noren.

Nach oben ↑