Regos

Schulkreis Kirchspiel

§ 1 Name, Zweck

Die Einwohnergemeinden Böttstein, Full-Reuenthal, Leuggern, Leibstadt, Mandach und Schwaderloch bilden im Sinne von § 56 des Schulgesetztes einen Schulkreis zur gemeinsamen Führung der Oberstufenabteilungen von Realschule und Sekundarschule mit den dazugehörigen Spezialabteilungen wie Kleinklasse, Berufswahlschule, Werkjahr usw.

§ 2 Oberstufenstandorte

Oberstufenstandorte im Sinne von § 57 des Schulgesetzes sind Böttstein und Leibstadt.

Die Gemeinden Böttstein und Leibstadt führen nach Möglichkeit alle Klassen der Real- und Sekundarschule.

§ 5 Regionale Oberstufenkommission

Zur Gewährung des Mitspracherechts aller Vertragsgemeinden sowie zur Sicherstellung der notwendigen Koordination im Schulkreis wird eine Oberstufenkommission gebildet.


Die Oberstufenkommission hat folgende Aufgaben:

  • Sicherstellung der notwendigen Koordination im Schulkreis für schulische und schulorganisatorische Fragen
  • Sicherstellung des Mitspracherechts der Behörden der Vertragsgemeinden sowie der Bezirksschulpflege Leuggern
  • Zuweisung der Schüler aus den Vertragsgemeinden an die Oberstufenstandorte.

Dabei gelten folgende Prioritäten:

  • Schüler aus Schwaderloch und Full-Reuenthal:     Zuweisung nach Leibstadt
  • Schüler aus Mandach:       Zuweisung nach Böttstein
  • Schüler aus Leuggern:       Zuweisung nach Böttstein oder Leibstadt je nach Klassengrösse
  • Kleinklassenschüler aus Schwaderloch besuchen die Schule in Laufenburg

Die Oberstufenkommission tagt mindestens 2x jährlich.


Nach oben ↑